27 Jul 2015

Flüchtlinge unterstützen – Mit dem Rad zum Friedensritt nach Friedland

Posted by Dirk

1. August 2015
12:00bis17:00

Zehntägiger Friedensritt macht am 1.8.2015 in Friedland Station

Ponyreiten für Flüchtlingskinder am Grenzdurchgangslager

„Grenzen zu für Waffen – Grenzen auf für Flüchtlinge“ ist das Motto des diesjährigen Friedensritts, der am 1. August auch in Friedland Station macht. Die rund 15 Reiterinnen und Reiter, die von ebenso vielen Radlern begleitet werden, wollen mit ihrer zehntägigen Tour durch Südniedersachsen und Nordhessen auf die Folgen des Waffenhandels und der deutschen Rüstungsexporte aufmerksam machen. „Rüstungsexporte produzieren noch mehr Flüchtlinge“, heißt es im Aufruf der Friedensaktivisten. Für die Kinder der Flüchtlinge im Grenzdurchgangslager Friedland bieten die Friedensreiter am Samstag, 1. August, von 14.00 bis ca. 16 Uhr Ponyreiten an.

Gemeinsame Radtour am Samstag, den 1. August vom Hiroshimaplatz (Neues Rathaus) über Groß Schneen nach Friedland. Start um 12 Uhr. Bitte um Rückmeldung unter zepol@gmx.de!

ponygruppe in der Anti-Atom-Initiative Göttingen

Freidensrittb

 

Comments are closed.