« Older Entries Subscribe to Neueste Beiträge

12 Mrz 2020

Radioaktive Olympiade am Fukushima-Tag in Göttingen

Posted by Dirk. No Comments

Radioaktive Olympiade am Fukushima-Tag in Göttingen
 

Neun Jahre nach der Atomkatastrophe richtet Japan die Olympischen Spiele aus. Auch in Fukushima-Stadt, keine 50 km entfernt von den zerstörten Reaktoren, sollen olympische Wettkämpfe stattfinden. Japan will eine Normalität darstellen, die es auf absehbare Zeit nicht geben soll. Nur wenige Kilometer von den Sportstadien entfernt türmen sich Säcke mit radioaktiven Müll, das aufgefangene verstrahlte Wasser soll ins Meer geleitet werden.

Der gestrige Fukushima-Tag stand ganz im Zeichen dieser radioaktiven Olympiade. Begonnen wurde am Fukushima-Stein auf dem Hiroshimaplatz mit einer Pflanzaktion, gefolgt von einem Beitrag zur Lage in Fukshima, untermalt von einer Querflöte.

Anschließend startete die Demonstration mit Olympischen Ringen, verschiedenen Sportgeräten und einem langen gelben Menschenwurm zum Gänseliesel. Dort startete die Kundgebung mit einer Begrüßung durch Professor Rolf Bertram, der explizit die Pläne für ein Logistikzentrum für atomaren Müll in Würgassen (Bad Karlshafen) kritisierte.

Als Hauptredner setze sich Professor Christian Jooß mit der drohenden Renaissance der Atomkraft als vermeintlicher Klimaretter auseinander. Jooß legte deutlich dar, das die Atomenergie weder ökonomisch noch ökologisch sinnvoll ist. Sein Beitrag endete mit einem starken Appell: “Hundert Prozent erneuerbare Energien sind schnell umsetzbar, werden aber von Politik, Lobbygruppen und Wirtschaft nicht gewollt.“

Zwischen den Wortbeiträgen konnten sich die Teilnehmer*innen an den verschiedenen Disziplinen der Radioaktiven Olympiade teilnehmen. Es galt Atommüll in den Abfallkorb zu werfen, einen Staffellauf mit einem Brennstab zu absolvieren, strahlende Atommüllsäcke hoch zu stapeln und schließlich die Atomkraft einfach abzuschalten.

Untermalt wurde die Veranstaltung mit Roots-Raggae von Pepper. Die mitreißende Musik lockte dann sogar die Sonne kurz aus den sonst grauen Wolkenhimmel.

3 Mrz 2020

Fukushima-Tag 11.3.2020

Posted by Dirk. No Comments

Am Mittwoch, den 11. März 2020 jährt sich die Atomkatastrophe in Fukushima. Normalität soll gezeigt werden, Olympische Disziplinen sollen in Fukushima stattfinden. In Europa soll Atomkraft zum Klimaretter deklariert werden. 

Wir sagen NEIN zu Atom, Kohle und Öl! Kommt zum Fukushimatag am Mittwoch 11.3.2020

Wir treffen uns um 15 Uhr am Fukushima-Stein am Hiroshimaplatz. Genau um 15:30 Uhr beginn dann unsere radioAKTIVE-Demo durch die Innenstadt zum Gänseliesel.

Wir brauchen VIELE Menschen für unsere Demo, bitte pünktlich da sein und Freu*innen mitbringen!

Dort gibt es um 16 Uhr unsere Kundgebung mit Info- und Verpflegungsstände, Aktionen, Infobeiträge und Roots-Raggae von Pepper live!

Plakat zum Herunterladen: Fukushima20

3 Mrz 2020

Grundrecht auf Asyl ausgesetzt!

Posted by Dirk. No Comments

An der Grenze zwischen der Türkei und der EU wurde das Grundrecht auf Asyl ausgesetzt. Geflüchtete Menschen werden wie Verbrecher gejagt und mit Tränengas beschossen. Die EU unterstützt dieses unerträgliche Vorgehen!

Wir fordern Stadt und Landkreis Göttingen auf, alle Möglichkeiten zu nutzten, um Geflüchtete sofort bei uns aufzunehmen. Die Kapazitäten sind vorhanden.

pg in der AAI Göttingen

 

3 Mrz 2020

Traktoren, Ponys und über 80 Menschen demonstrieren gegen Area 3 Ost bei Bovenden

Posted by Dirk. No Comments

Der Widerstand gegen das Gewerbegebiet Area 3 Ost zwischen Angerstein und Rauschewasser (Bovenden) wächst. Am sonntäglichen Protestspaziergang zum meteorologischen Frühlingsbeginn nahmen mehr als achtzig Menschen teil, so viel wie noch nie. Unterstützt wurden sie von drei protest-geschmückten Ponys und vier Traktoren von Landwirten aus der Umgebung. Diese hatten ihre Fahrzeuge mit klaren Forderungen versehen: „Area 30 Ost zerstört Natur & Landschaft“ war auf einem Trecker zu lesen, verbunden mit der klaren Aufforderung „Bagger weg vom Acker“.

Mit Fahnen, Plakaten und Regenschirmen zog die Demonstration einmal um den Acker. In diesem Bereich, der als Naherholungsgebiet genutzt wird und seltenen Tieren als Rückzugsmöglichkeit dient, ist jetzt noch die Plesseburg zu sehen. Nach Wunsch der Gemeinden Bovenden und Nöten soll sich dies bald ändern: Über zehn Meter hohe Hallen sollen dann das Leinetal verschandeln und massiven LKW-Verkehr anziehen.

Dieses rückwärtsgewandte und kurzsichtige Vorgehen der beiden Gemeinden wollen die Demonstrant*innen im Sinne von Nachhaltigkeit und Naturschutz nicht akzeptieren. Daher wird es weiterhin, wie in den vergangenen Wochen, jeweils Sonntag um 11 Uhr Protestspaziergänge geben.

29 Feb 2020

Homepage läuft wieder!

Posted by Dirk. No Comments

Die Probleme mit unserer Seite konnten Dank einiger Aktivt*innen und dem hervorragenden Service von netzguerilla behoben werden. Wir arbeiten an der Aktualisierung. 

Daher schaut bitte auch auf www.facebook.com/aai.goe/

 

25 Feb 2020

Mahnwache gegen Atomkraft

Posted by Dirk. No Comments

Am Montag um 18 Uhr am Gänseliesel! Mehr Infos in Kürze!

25 Feb 2020

Castor-Alarm! Infoveranstaltung im DGB-Haus

Posted by Dirk. No Comments

18 Feb 2020

Gegen Flächenfraß und Area 3 Ost bei Bovenden

Posted by Dirk. No Comments

Zwischen Bovenden und Angerstein an der alten B3 soll wieder wertvoller Ackerboden einem Logistik-Zentrum weichen. Bürger*innen haben um das Gelände Kreuze aufgestellt. Auf dem Foto links vom Kreuz ist bisher noch die Plesse-Burg zu sehen. Demnächst ist dieser Blick von einer Lagerhalle versperrt und noch mehr LKW’s verstopfen die Straße. Der Spruch der Gemeinden „Wir im Plesseland“ klingt  wie Hohn, wenn von der Burg vor lauter Industrie nichts mehr zu sehen ist.

Jedem Sonntag treffen sich Bürger*innen  um 11 Uhr zum Protest-Spaziergang um den Acker von Bovenden Richtung Angerstein gleich hinter dem Kreisverkehr rechts.

Unterstützt den Protest! Kommt zu Spaziergang!

Unter diesem Link die Unterschriftenliste herunterladen:  Area_Liste

18 Feb 2020

Welcome to Fukushima – FukushimaTag in Göttingen

Posted by Dirk. No Comments

Am 11. März findet ab 15 Uhr wieder  ein Aktionstag zu Fukushima statt. Nähere Infos in Kürze, haltet Euch den Nachmittag frei!

12 Feb 2020

Klima retten – Friday for Future Göttingen

Posted by Dirk. No Comments

Kommt zur FfF-Demo am Freitag, den 14. Februar 2020

Start zur Demo durch die Stadt un 10 Uhr am Wilhelmsplatz

Kundgebung um 12 Uhr auf dem Schützenplatz