4 Nov 2017

Weltklimakonferenz und Grüße an Jamaika

Posted by Dirk

6. November 2017
18:00bis19:00

In Bonn findet derzeit die Weltklimakonferenz statt. Ziel ist eine Reduzierung der besonders von den Industrieländern erzeugten Emissionen. Zeitgleich finden die Verhandlungen zur so genannten Jamaika-Koalition statt. Hierbei spielen für Union und FDP die Umweltthemen scheinbar keine Rolle. Schon jetzt hält Deutschland seine Klimaziele nicht ein. Trotzdem wird für die Zukunft auf Diesel, Kohle und industrielle Landwirtschaft gesetzt.

Aus diesem Grund initiieren wir eine Postkartenaktion mit „Grüßen an Jamaika“. Diese Grüße richten sich an die Grünen, insbesondere an unseren Bundestagsabgeordneten Jürgen Trittin, der an den Verhandlungen teilnimmt. Die Klimaziele, der Ausstieg aus Kohle und Atom sind nicht verhandelbar. Wir fordern die Grünen mit der Aktion auf, keine faulen Kompromisse einzugehen, die schon der nächsten Generation die Lebensgrundlagen entzieht.

Ein weiteres Thema ist der Friedensnobelpreis, der an die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung Ican vergeben wird. Ein direkter Erfolg ist das UN-Abkommen zum Verbot von Atomwaffen, dem Deutschland im Gegensatz zu vielen anderen Ländern nicht beigetreten ist.

Genug Gründe, um ein wenig Licht in die Köpfe und Herzen der Verantwortlichen zu bringen. Das geschieht bei der Mahnwache jahreszeitgerecht mit Laternen.

Die Mahnwache beginnt am Montag, den 6. November 2017 um 18 Uhr am Gänseliesel.

Comments are closed.